LCI-1 - Inertiale Meßeinheit in FOG-Technologie

Die flexibel einsetzbare inertiale Messeinheit LCI-1 ist für eine Vielzahl von Anwendungen bestens geeignet.

Die LCI-1 besteht aus 3 faseroptischen Drehratensensoren, einer B-290 Beschleungungsmessertriade, einer Prozessorkarte und einer Stromversorgung.

Ihr robuste und zuverlässige Gestaltung ermöglicht die Integration in viele Anwendungen, wie z.B.

  • Bohrloch- und Pipelinevermessung
  • Plattform- und Antennenstabilisierung
  • Navigationssysteme
  • Fluglage- und Lenksysteme



Datenblatt LCI-1

Sie benötigen weitere Informationen? Bitte schreiben Sie uns...